veröffentlicht am 3. August 2016 in Uncategorized, Zubehör von

Wenn man Erfolg mit dem Training haben möchte und dieses konsequent durchziehen will, sollte man einen Plan haben, geschweige denn Ahnung von dem was man macht. Jeder Anfang ist natürlich schwer und deshalb ist es doppelt wichtig, dass man eine Vorgabe bekommt. Als ich anfing zu trainieren stellte ich schnell fest, dass mir die Übungen ausgingen und ich weder wusste wie ich das Training gestalten sollte, (Trainingsumfang, -intensität, -dauer usw.) noch wie ich vorankommen sollte. Aus diesem Grund hatte ich mir zwei Fitness Bücher gekauft, die extrem hilfreich für mich waren und informativ. Endlich verstand ich welche Auswirkungen mein Training hatte. Diese beiden Fitness Bücher stelle ich Ihnen jetzt vor, sowie ein weiters Fitness Buch, das gute Bewertungen bekommen haben.

Bevor Sie meine Empfehlungen lesen können Sie dieses wie ich finde sehr informative Video anschauen:

 

* Preis wurde zuletzt am 8. Juli 2017 um 21:58 Uhr aktualisiert.

Fit ohne Geräte

Mit diesem Fitness Buch habe ich angefangen zu trainieren, um mich mit der Thematik des Krafttrainings auseinanderzusetzen. Mark Lauren unterhält den Leser auf den ersten Seiten mit seiner spannenden Geschichte. Anschließend räumt er einige Mythen auf. Die Ernährung des Sportlers wird ausführlich behandelt. Alleine der Beitrag zu unserem Grundnahrungsmittel Wasser erstreckt sich über eine Seite. Mit einer präzisen und dennoch verständlichen aber keinesfalls langweiligen Erzählweise bringt er einem die Basics bei.Dann beginnt die Einführung in die Trainingsmethoden. Die Übungen sind mit tollen Bildern ausgestattet und gut erklärt. Besonders herausstechend fand ich die Einsteigerfreundlichkeit. Man hat die Auswahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen – von Liegestützen auf einer hohen Ablage bis zu einarmigen Liegestützen – also kann wirklich jeder etwas mit diesem Buch anfangen. Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich, dass man nur das Buch an sich braucht um mit dem Training anzufangen, denn Geräte sind zwangsläufig nicht nötig (aber hilfreich, z.B. bei Klimmzügen). Es wird eine detaillierte Ausführung der Übung gegeben mit der man vermeidet sich chronische Krankheiten durch Gelenküberlastungen zu holen. Alles in allem kann ich dieses Buch also wirklich jedem empfehlen, der sich mal an dem Krafttraining probieren möchte!

 

* Preis wurde zuletzt am 8. Juli 2017 um 21:58 Uhr aktualisiert.

Praxisguide Muskeltraining

Nachdem ich zu den Übungen mit einer Hantelbank und Gewichten übergegangen bin, habe ich nach einer günstigen Alternative zu meinem Vorgänger gesucht. Ich wurde wirklich überrascht. Natürlich ist dieses Buch schon einige Jahre alt, aber immer noch mit viel Wissen und Übungen ausgestattet. Ich kann es jedem Einsteiger empfehlen, der mit einer Hantelbank trainieren und nicht zu viel ausgeben möchte.

Die Übungen sind zahlreich und gut erklärt. Man sieht genau, welche Muskelgruppen angesprochen werden – Hauptmuskelgruppen sowie Muskeln, die „passiv“ trainiert werden. Besonders angesprochen hat mich der Ernährungswissenschaftliche Teil, der dazu Rät von verschiedenen Produkten – abhängig vom jeweiligen Trainingsziel – abstand zu halten, oder eben genau diese zu essen. Es wird genau auf die Auswirkungen von diesen eingegangen und man bekommt richtig Freude an der Entwicklung seines eigenen Körpers. Das Fitness Buch ist aber auch für Profis geeignet, da extrem viele Trainingsmethoden mit dem gleichen Grundprinzip aber eben kleinen Unterschieden und ihren Auswirkungen beschrieben werden.

 

Krafttraining – Die Enzyklopädie

Dieses Fitness Buch ist für jeden geeignet, der ein großes Interesse aufweist und mit vielen wissenschaftlichen Berichten konfrontiert werden möchte. Das Buch ist ca. 600 Seiten lang, beinhaltet 381 Übungen, 116 Trainingsprogramme und mehr. Alleine aus diesen Informationen lässt sich erahnen, dass man mit diesem Buch alles rund um das Krafttraining und der extrem wichtigen Ernährung dabei wissen wird, nachdem man es ausführlich gelesen hat. Die Kunden sind positiv überrascht, also denke ich, dass man mit diesem Buch viel anfangen kann und auch ich habe vor es mir in Zukunft zu kaufen.

 

 

Fazit

Es ist auf jeden Fall hilfreich eines der oben genannten Fitness Bücher zu besitzen. Sie enthalten viele wichtige Informationen und richtig eingesetzt kann man mit ihnen viel erreichen. Ein Anfänger sowie routinierte Trainierende sollten eines der Naschlagewerke besitzen, denn ohne einen vernünftigen Plan und dem dazugehörigen Wissen erreicht man beim Training nicht wirklich was.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.